Wer sind wir...

Am 28. November 2020 wurde die Bezirksvereinigung der FREIEN WÄHLER Tempelhof-Schöneberg gegründet. Die 11 Gründungsmitglieder unterzeichneten in Anwesenheit des Landesvorsitzenden Tobias Bauer die neue Satzung. Als Bezirksvorsitzender wurde der Unternehmer Mario Rhode gewählt, seine Stellvertreter sind Tobias Kuster und Evelyn Plogmeier. Als Ziel gab Mario Rhode den Einzug in die Bezirksverordnetenversammlung an. „Wir wollen wieder bürgernahe und sachorientierte Politik nach Tempelhof-Schöneberg bringen. Dazu werden wir die Themen besetzen, die den Menschen hier wirklich auf den Nägeln brennen“, so Rhode.

Auf dem Listenparteitag am 22.04.2021 wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die BVV sowie für den 1.-4. Wahlkreis im Bezirk gewählt. Auf den ersten Listenplatz wurde Mario Rhode (Erster Vorsitzender) gewählt, gefolgt von Tobias Kuster (1. stellv. Vorsitzender) auf dem zweiten Listenplatz. Den dritten Listenplatz belegt die Bezirksschatzmeisterin Katleen Kirsch.

Die 3%-Hürde der BVV soll mit Hilfe ideologiefreier Politik genommen werden. Der nächste Schritt wird nun direkt in den Wahlkampf führen. Mario Rhode dazu: „Die bürgernahe Politik im Bezirk, mit und durch die Bürger, hat Vorrang.“ Und weiter: „Wir wollen dem Bürger wieder eine Stimme geben. Deshalb lautet unser Motto: Im Kiez zu Hause!“

Mario Rhode

Vorsitzender
Tempelhof-Schöneberg

Tobias Kuster

1. stellv. Vorsitzender
Tempelhof-Schöneberg

Evelyn Plogmeier

2. stellv. Vorsitzende
Tempelhof-Schöneberg

Unser Statement als Videobotschaft...

Scroll to Top